zum Menü Startseite
Der Schluchtensteig
Wandern auf 119 km durch den Naturpark Südschwarzwald
Wanderservice
Alles für Ihre Wanderplanung für den Schluchtensteig.
Steiggastgeber
Zimmer, Ferienwohnungen und Pauschalangebote am Steig

Pressetexte

Kurzfilm über den Schluchtensteig online

Friedenskreuz, Ibach
Friedenskreuz, Ibach
Mit den ersten Frühlingstagen beginnt für viele die Vorfreude auf die kommende Wandersaison. Ein besonderer Appetitanreger ist der aktuell fertiggestellte Schluchtensteigtrailer, der in knapp drei Minuten einige Kurzszenen und Landschaftseindrücke des bekannten Wanderwegs vermittelt.
Der kurze Trailer wurde von der Schluchtensteig Projektstelle beim Landratsamt Waldshut lange im Voraus geplant und wird derzeit durch eine breit angelegte Marketingkampagne der Top Trails of Germany in der Bewerbung unterstützt. Top Trails, das ist ein Marketing-Zusammenschluss der 15 schönsten Fernwanderwege in Deutschland. Aus dem Schwarzwald sind der Westweg und der Schluchtensteig Mitglied bei den Toptrails. Bereits Anfang 2015 wurde zu einem Casting für den Kurzfilm aufgerufen, bei welchem man sich als Model für den Fernwanderweg in seiner Region bewerben konnte. Denn nicht nur der Schluchtensteig, sondern auch alle weiteren 14 Fernwanderwege der Toptrails wurden im Laufe von zwei Jahren verfilmt. Für den Schluchtensteig wurden vom Filmteam Spreadfilms aus Traunstein die beiden Models Anna Weißschuh aus Eisenbach und Katrin Münch (Forstamt Landkreis Waldshut) ausgewählt.
Alle Szenen des Films wurden an einem Tag im Juli des vergangenen Jahres abgedreht. Bereits um 5 Uhr frühmorgens traf sich das Team, das von Klaus Nieke (Tourismus, Landkreis Waldshut) den ganzen Tag über begleitet wurde, am Friedenskreuz oberhalb Ibach, um den Sonnenaufgang im Ibacher Hochtal zu filmen. Weiter ging der Drehtag am Kreuzsteinfelsen oberhalb Dachsberg-Wittenschwand, am Bildsteinfelsen am Schluchsee, sowie am westlichen Ende des Schluchsees bei Aha. Um die Mittagszeit wurden Aufnahmen am Wasser in der Lotenbachklamm und in der Wutachschlucht bei Bad Boll gefilmt und am Räuberschlösslefelsen mit Tiefblick zur schäumenden Wutach. Pünktlich zur Kaffeezeit zurück in St. Blasien wurde vom Café Ell extra eine Schwarzwälder Kirschtorte gebacken, die dann vor der Dom Kulisse am Dom-Hotel verköstigt und natürlich mitgefilmt wurde. Der ereignisreiche Filmtag endete mit einer Szene an einem der Baumzelte, welche beim Schwarzwald-Camp am Schluchsee zwischen den Bäumen aufgespannt sind.
Der Film wird seit Kurzem auf dem Youtube Kanal der Top Trails of Germany und auf der Internet- und Facebookseite des Schluchtensteigs gezeigt. Bei der Projektstelle des Fernwanderwegs Schluchtensteig Schwarzwald im Waldshuter Landratsamt treffen bereits die ersten Anfragen ein, ob die komplette Route über Ostern schon geräumt ist und begangen werden kann. Noch liegt in den Hochlagen der Schnee auf den Wanderwegen und auf dem Schluchtensteig kann vorerst nur in einigen Teiletappen gewandert werden. Aber der Trailer zeigt in rasanten Schnitten, auf was sich Wanderer im Sommer freuen können. Den aktuellen Wegezustand und weitere Informationen zum Schluchtensteig gibt es auf www.schluchtensteig.de
Information: Landratsamt Waldshut, Amt für Wirtschaftsförderung, Projektstelle Schluchtensteig

Download dieses Textes als PDF
Download dieses Textes als RTF (verwendbar auch in Word)
Download dieses Textes als XML (RSS-Style)


Weitere Informationen im Internet unter
https://youtu.be/GIPthUiauJs

Pressearchiv

Infostelle Schluchtensteig

Projektstelle Schluchtensteig
c./o. Landratsamt Waldshut
Gartenstraße 7
79761 Waldshut-Tiengen

Tel. +49 (0)7751/ 862606
Fax +49 (0)7751/ 862699
eMail: